So sieht ein Tag im Leben eines TeilZeit-Network Marketers aus!

Eine der häufigsten Fragen, sie ich von Vertriebspartnern aber auch schon von Interessenten gefragt werde, ist:

„Wie sollte der Tagesablauf aussehen, wenn man als TeilZeit-Unternehmer sein Network Marketing Business aufbauen möchte?“

Ich habe mich deshalb entschlossen Ihnen einen Einblick zu geben, in meinen und auch den Tagesablauf vieler Vertriebspartner, die Ihr Network Marketing Business nebenberuflich betreiben.

Nutzen Sie die kleinen Gelegenheiten am Morgen

Normaler Weise haben Sie – ebenso wie ich auch – von Montag bis Freitag in Ihrem Hauptberuf zu arbeiten. Sie müssen Zeit einplanen, um in die Arbeit und auch wieder nach Hause zu kommen. Sollten Sie Kinder haben sind Sie vielleicht auch damit beschäftigt Ihre Kinder für die Schule oder den Kindergarten fertig zu machen. Kurz gesagt; Sie haben morgens nicht viel Zeit, um etwas auf der ToDo-Liste Ihres Geschäft abzukaken.

Aber trotzdem können Sie einige Aufgaben in der früh erledigen, wie z.B.

  • Ihre Generalogy (Stammbaum) überprüfen, um zu sehen, wie sich Ihre Gruppe entwickelt hat
  • Ihre Emails checken
  • ein Fachbuch für Ihre persönliche Entwicklung lesen
  • oder ein Hörbuch für Ihre Persönlichkeitsentwicklung hören

Wenn Sie auf Ihrem Weg zur oder von der Arbeit zufällig möglichen Interessenten begegnen, unterhalten Sie sich mit ihnen, sprechen Sie über Ihre Interessen, lassen Sie sich ihre Kontaktdaten geben oder setzen Sie eines Ihrer Werkzeuge ein.

Die Mittagspause bietet einige Möglichkeiten

Unter Tags arbeiten Sie wahrscheinlich in Ihrem Beruf, so dass Sie in dieser Zeit nichts für Ihr Business machen können. Die einzige Ausnahme könnte die Mittagspause sein, in der Sie sich bspw. mit einem Interessenten zum Mittagessen treffen und ihm die Geschäftsmöglichkeit vorstellen. Oder Sie führen ein paar Nachfass-Telefonate mit Interessenten oder telefonieren mit Ihren Vertriebspartnern.

Abends ist Ihre Chance

Erst wenn Sie abends Ihre Arbeit in Ihrem Hauptberuf beendet haben, wird für Sie als TeilZeit-Networker der größte Teil Ihrer Network Marketing Aktivitäten stattfinden.

Falls Ihr Unternehmen wöchentliche Geschäftspräsentationen und Schulungen durchführt, werden Sie auf einem oder vielleicht sogar beiden Events sein und ein oder sogar zwei Abende die Woche investieren.

Die nächste wichtige Aufgabe, für die Sie Ihre Zeit einsetzen sollten, sind Geschäftspräsentationen für Vertriebspartner in Ihrem Team. Die Erfahrung zeigt, dass es um ein Vielfaches leichter ist neue Geschäftspartner für ein Mitglied Ihres Teams zu gewinnen als für sich selbst, weil Ihr Geschäftspartner Sie zusätzlich motiviert.

An Abenden, an denen Sie keine Meetings und keine Schulungen haben und Ihre Teampartner Ihre Unterstützung auch nicht benötigen, sollten Sie Ihre Zeit dazu verwenden, selbst neue Kunden oder Geschäftspartnerpartner zu gewinnen. Z.B. indem Sie das Telefon in Kombination mit Webseiten oder aufgezeichneten Telefon-Präsentationen für den Erstkontakt einsetzen. Interessenten, die noch mehr wissen möchten, lade ich dann z.B. zu Online-Präsentationen ein oder treffe mich mit ihnen zu einer persönlichen Präsentation. Die Online-Präsentation ist v.a. dann sehr gut geeignet, wenn Ihre Interessenten von weiter weg kommen.

Die Wochenenden sollten (hauptsächlich) Ihnen und der Familie gehören

Am Wochenende könnten Sie sich natürlich verrückt machen und so arbeiten, wie ein Vollzeit-Networker. Und ich kenne einige, die das auch tun. Ich für meinen Teil ziehe es jedoch vor, meine Wochenenden frei zu halten und der Familie zu widmen. Das soll nicht heißen, dass ich niemals am Wochenende an meinem Network Marketing Business arbeite; für meine Teammitglieder bin ich natürlich auch Samstag oder Sonntag verfügbar.

Und wenn meine Firma ein großes regionales Meeting an einem Wochenende abhält, bin ich natürlich auch dabei.

Trotzdem versuche ich so weit wie möglich meine Aktivitäten für meine eigene Interessenten- und  Kundengewinnung auf die Tage unter der Woche zu begrenzen, so dass ich meine Wochenenden für meine Familie reservieren kann. Ich möchte nämlich ungern einer dieser Väter und Ehemänner sein, die soviel arbeiten, dass sie ihre Familien nicht mehr sehen.

Das gute an dieser Zeiteinteilung ist, dass sich, auch wenn ich eigentlich nicht arbeite, immer wieder Gelegenheiten eröffnen, in denen ich einige Aufgaben erledigen kann, obwohl ich ja offiziell nicht arbeite. Und meine Familie reißt mir auch nicht gleich den Kopf ab, wenn ich ein paar Interessenten anrufe, bei denen es leichter ist, sie am Wochenende zu erreichen.

Ihre geplante Zeit gilt nur Ihren Interessenten und Geschäftspartnern

Merken Sie was?

Nirgends in meinem Terminplaner habe ich Zeit eingeplant für das Beschriften meiner Werkzeuge, das Verteilen von Flyern, das Arbeiten an meiner Website oder das Texten von ppc-Anzeigen.

Auch wenn ich diese Tätigkeiten selbstverständlich mache, ich zähle sie nicht zu meiner reinen Network Marketing-Arbeitszeit von 10 Stunden die Woche. Ich tue diese Dinge vorher oder nachher, wenn ich eben noch Zeit dafür habe.

So, nun wissen Sie, wie meiner Meinung nach, der Tages- bzw. Wochenplan eines TeilZeit-Unternehmers im Network Marketing aussehen sollte. Falls Sie schon im Network Marketing arbeiten, überprüfen Sie Ihren Zeitplan und fragen Sie sich, ob das die Dinge sind, womit Sie Ihre Zeit verbringen.

Wenn nicht würde ich Ihnen raten, etwas daran zu ändern und zwar schnell. Denn das sind die Tätigkeiten die Sie tun sollten, um im Network Marketing Erfolg zu haben. Und je schneller sie diese Tätigkeiten umsetzen und ständig wiederholen, desto schneller wird es für Sie zur Normalität und desto schneller werden Sie Erfolg haben.

Sollten Sie noch Fragen haben, schreiben Sie mir einfach eine Email an kurt.laux@online.de!

Und wenn Sie jetzt Geschmack an der spannenden Tätigkeit im Network Marketing
gefunden haben oder erfahren möchten, mit welchen Systemen und Unternehmen ich meine nebenberufliche Selbständigkeit aufbaue, dann
fordern Sie sich den KOSTENFREIEN
umfangreichen Erfolgsleitfaden an!

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihren Vorhaben und würde mich sehr freuen, wenn wir uns demnächst per Telefon, Email oder in einem Meeting treffen würden.

Ihr

Kurt T.

Bildquelle: birgitH_pixelio.de