GRATIS! Aktuellste Tipps per Email!

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Profitiere vom Mrd-Markt!
Verdienen Sie gutes Geld mit Müll!

Herzlich willkommen zum zweiten Teil der kleinen Serie zur Selbstmotivation in Ihrem ganz eigenen Network Marketing oder auch MLM Business. Im ersten Teil haben wir gelernt, dass es wichtig ist sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren, sich zu belohnen und Verhaltensweisen zur Gewohnheit werden zu lassen.

Heute gebe ich Ihnen noch drei weitere Tipps, mit denen Sie Ihre Motivation auch in etwas schwereren Zeiten hoch halten können.

Tipp No. 4: Machen Sie einfach

Ein weiteres Problem vor dem viele Menschen stehen, ist, dass Sie Dinge aufschieben. Die „Aufschieberitis“ ist der Hauptgrund, warum Menschen nicht erfolgreich werden. Fangen Sie deshalb einfach an, das zu tun, was Sie tun müssen. Schauen Sie auf Ihre ToDo-Liste und fangen Sie an sie abzuarbeiten; jeden Morgen wenn Sie ins Büro kommen oder gleich wenn Sie aufwachen. Verschieben Sie es nicht auf später. Während Ihres Startertrainings wird Ihre Upline Ihnen helfen damit loszulegen ins Handeln zu kommen.

Dinge, die Sie morgen machen können, können Sie auch heute machen. Und Dinge, die Sie heute machen können, können Sie auch jetzt gleich machen. Wenn Sie nach diesem Grundsatz leben, dann werden Sie feststellen, dass Sie viele Ihrer Ziele in der vorgesehenen Zeit oder gar früher erreichen.

Tipp No. 5: Brechen Sie Ihre Ziele herunter

Ziele setzen ist die Grundlage eines jeden verkaufsorientierten Job. Während Ihres Startertrainings werden Sie mit Ihrer Upline Ziele definieren. Wenn Sie diese Ziele definieren, brechen Sie sie in Teilziele herunter; Was wollen Sie innerhalb eines Jahres jeden einzelnen Monat erreichen. Innerhalb eines jeden Monats sollten Sie sich darüber Gedanken machen, was Sie jede Woche erreichen wollen und anschließend was jeden einzelnen Tag. Auf diese Weise haben Sie einen sehr klaren Plan, wie Sie Ihr Ziel am Ende erreichen.

Ein weiterer Vorteil solcher Kurzfristpläne ist, dass Sie beobachten können und sehr schnell erleben können, wie Sie Ziele erreichen. Dadurch fühlen Sie viel besser den Sinn und es motiviert Sie sehr stark.

Tipp No. 6: Holen Sie sich Unterstützung

Es ist sehr wichtig, dass Sie Unterstützung bekommen können, wenn Sie sie benötigen. Diese Unterstützung hilft Ihnen sich zu motivieren, wenn Sie mal down sind und dient Ihnen wie eine Art Rechenschaftsbericht und Verpflichtung hinsichtlich der Zielerreichung. Niemand ist stark genug das alleine zu schaffen.

Als Unterstützung können Sie sich Ihre Upline nehmen oder aber auch Freunde, Bekannte oder auch Ihre Eltern.

Es ist wichtig, dass Sie sich über diese Punkte klar sind, bevor Sie Ihre Network Marketing Karriere starten, damit Sie möglichst wenig Fehler machen. Und genau das ist der Grund, warum ein MLM- oder Network Marketing-Training zu Beginn so wichtig ist.

In unserem Team arbeiten wir nach diesem Ausbildungskonzept und helfen uns dadurch gegenseitig und selbst motiviert und somit auf Dauer erfolgreich zu halten.

Wenn Sie uns und unser System genauer kennenlernen wollen, dann schreiben Sie mir eine kurze Email an kurt.laux@teilzeit-unternehmer.de mit Angabe Ihrer Telefonnummer. Wir können dann gerne am Telefon ausführlich Ihre Fragen besprechen.

Oder Sie wollen sich erst mal allgemeinre Informationen zu unserer Geschäftsmöglichkeiten holen, dann tragen Sie sich einfach auf dieser Seite ein: http://www.teilzeit-unternehmer.de/index.php/ein-ausgezeichnetes-partnerunternehmen

Ich wünsche Ihnen in jedem Fall alles Gute, viel Erfolg und bleiben Sie gesund

Ihr

Bildquelle: Stefan Bayer  / pixelio.de

Kommentieren