Müssen Sie MLM-Experte sein, um Ihre Vertriebspartner zu trainieren?

“Wie kann ich jemanden trainieren und ausbilden, wenn ich selbst noch nicht so erfolgreich im Network Marketing bin? Ist das nicht unglaubwürdig …“

Wenn Sie im MLM tätig sind und neue Vertriebspartner gewinnen bzw. einarbeiten und trainieren, werden Sie diese Frage bestimmt auch schon gehört haben. Und wahrscheinlich werden Sie diese Frage zu Beginn Ihrer Network Marketing Karriere auch gestellt haben. Ich kann Ihnen auf jeden Fall sagen, dass ich mir und meinem Sponsor diese Frage gestellt habe und diese Frage auch von einigen Teampartnern gehört habe.

Bei vielen Teampartner kommt diese Frage auf, wenn ich Ihnen erzähle, dass ein großer Teil Ihres Network Marketing Geschäfts darin besteht, anderen (also Ihren Vertriebspartnrn) zu helfen, die Methoden, Techniken und Anstrengungen zu „duplizieren“ die sie selbst unternehmen. Zeigen Sie ihnen, wie Sie selbst Fische fangen können und geben Sie ihnen nicht einfach den Fisch. Wenn Ihre Teampartner nicht in der Lage sind, wenigstens bis zu einem bestimmten Grad, Ihre Arbeitsweise zu duplizieren, wird es schwer, ein wirklich exponentielles Wachstum Ihrer Organisation festzustellen.

Ist es somit nicht falsch, jemanden etwas beizubringen, womit man selbst momentan noch nicht so erfolgreich ist?

Nun, das hängt davon ab, WAS Sie lehren?

Mein Vater brachte mir das Fahrradfahren bei und ich habe auch meinen Kindern das Fahrradfahren beigebracht. Er war sicherlich kein Profi-Radrennfahrer. Er brachte mir einfach das bei, was er wusste und konnte. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und rückblickend bin ich ihm dafür sehr dankbar, weil ich ansonsten nicht so etwas kennengelernt hätte, was soviel Spaß macht.

Es ist also absolut OK, anderen das beizubringen, was man selbst kann und weiß. Es steckt in der Natur des Menschen anderen etwas beibringen zu wollen. Ob Sie sich darüber im Klaren sind oder nicht; Sie tun es andauernd:  mit Ihren Familienmitgliedern, Ihren Freunden und Bekannten.

Aber ich sagen Ihnen auch, was ich für falsch und unmoralisch halte …

Es ist falsch und unmoralisch, anderen zeigen und beibringen zu wollen, wie sie ein Profi-Radrennfahrer werden, wenn Sie es selbst nicht sind. Aber das sagt einem doch eigentlich auch der gesunde Menschenverstand, oder?

Sie können niemanden zeigen wie er den Gipfel eines Berges erklimmt, wenn Sie nicht selbst im Schweiße Ihres Angesichts diesen Berg selbst bestiegen haben. Es anders zu tun ist unmoralisch, weil Sie jemanden u.U. auf den falschen Weg führen.

Dehalb denken Sie daran; auch wenn Sie erst einen Tag das MLM-Business betreiben sollten, haben Sie immer und mit Sicherheit etwas, was Sie Ihren neuen Vertriebspartnern beibringen, zeigen und weitergeben können.

Oftmals ist alleine schon das Weitergeben eigener Erfahrungen absolut hilfreich und mehr als genug. Erzählen Sie Ihren Vertriebspartnern, was Ihnen an dieser Firma, an den Produkten und der Geschäftsmöglichkeit usw. so gut gefällt. Erzählen Sie ihnen einfach über Ihre wahren Gefühle. Seien Sie einfach ehrlich.

Wenn es um technische Fragen geht oder Sie tatsächlich die eine oder andere Frage nicht beantworten können, stellen Sie den Kontakt zu Ihrem Sponsor oder anderen Führungskräften Ihrer Upline her, machen Sie sich bei Ihrem Support schlau oder verweisen Sie sie auf hilfreiche Webseiten oder Internet-Foren.

Es ist überhaupt nichts Schlimmes daran, Ihre Vertriebspartner an andere Stellen zu verweisen, wo sie die Informationen bekommen können, wenn Sie selbst ihnen nicht weiterhelfen können.

Das ist absolut OK … v.a. weil es den Kern des Network Marketing  trifft;  Teamwork !

Empfehlen Sie aber nichts, was Sie nicht selbst ausprobiert haben. Geben Sie nichts weiter, von dem Sie sich nicht sicher sind. Erzählen Sie keine Märchen, geben Sie keine falschen Zahlen weiter, spielen Sie Ihren Vertriebspartnern keine unehrlichen Gefühle vor und erzeugen Sie nicht unrealistische und falsche Hoffnungen.

Aber am wichtigsten … zweifeln Sie nie an der Bedeutung und dem Gewicht Ihres Wissens und Ihrer Erfahrung.

Vor langer Zeit sagte schon Confuzius: „Wenn ich mit 3 Männern des Weges gehe, kann einer immer mein Lehrer sein.“ Wir können alle voneinander lernen und anders darüber zu denken, ist ein großer Fehler. Es ist lediglich Ihr Denken, das Sie vom Lehren und vor dem ehrlichen Umgang mit anderen Menschen abhält.

Und um im Network Marketing erfolgreich zu sein, müssen Sie diese Denkweise ändern. Sie können – und sollten auch nicht – jemand anderen zeigen wollen, wie der Weg vor Ihnen zu meistern ist. Egal wie viele eBooks Sie darüber gelesen haben oder wie viele Seminare Sie dazu besucht haben.

Aber Sie können IMMER auf Ihren bisherigen Weg zurückblicken und anderen Menschen erzählen, wie Sie dorthin gekommen sind, wo Sie heute stehen.

Deshalb teilen Sie Ihr Wissen mit jedem in Ihrem Team. Es gibt immer etwas, was sie von Ihnen lernen können und es gibt immer einen Weg, wie Sie ihnen helfen können, Ihre Vorgehensweisen zu duplizieren.

Wie vielen haben Sie schon diese Woche weitergeholfen …?

Ich würde mich freuen, wenn Ihnen dieser Beitrag etwas hilft, mit mehr Selbstbewußtsein und mit Ihrem Wissen Ihren Vertriebspartnern zu helfen.

Und wenn Sie noch auf der Suche nach einem Team sind, in dem man sich gegenseitig hilft und jeder die Möglichkeit hat vom anderen zu lernen, dann schauen Sie einfach auf diese Seite oder schreiben Sie mir eine kurze Email an kurt.laux@teilzeit-unternehmer.de.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und passen Sie auf sich auf

Ihr

Bildquelle: D.Gast_pixelio.de