Ihr erstes Jahr im Network Marketing – Warum auch Sie scheitern könnten!

Vielleicht sind auch Sie, so wie viele Andere, dieses Jahr in ein Network Marketing–Unternehmen eingestiegen und haben somit Ihr erstes Jahr im MLM gestartet.

Das ist auch gar nicht verwunderlich, angesichts der momentanen wirtschaftlichen Lage und der finanziellen Freiheit, die man in dieser Branche erreichen kann.

Heute – stärker als je zuvor – sind zigtausende Menschen gezwungen, sich nach alternativen Wegen umzusehen, Geld zu verdienen, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Arbeitsstellen und Wohnungen gehen verloren und viele Baby-Boomer können es sich einfach nicht leisten, aufhören zu arbeiten.

Es gibt tausende Network Marketing Geschäftsmöglichkeiten. Aber sie sind nicht alle identisch und v.a. auch nicht gleich gut bzw. seriös.  Außerdem gibt es einige Fehler und Tücken, denen viele Starter im MLM zum Opfer fallen und die zu der hohen Aufgabe-Rate innerhalb des ersten Jahres im Network Marketing beitragen.

Warum scheitern jedes Jahr Tausende und warum könnte Ihnen das auch in Ihrem ersten Jahr passieren?

Die meisten von Ihnen, die mit diesem Geschäft beginnen, werden es bald wieder beenden. Das ist keine Drohung und ich möchte Sie damit auch nicht desillusionieren. Aber es ist die traurige Wahrheit. Aber warum ist das so?

Es gibt mehrere Gründe dafür:

Die falsche Motivation:

Viele von Ihnen treten einer MLM-Firma bei, nachdem Sie ein Webinar oder eine entsprechende Live-Veranstaltung besucht haben, die vor Begeisterung nur so überschäumte. Das ist prinzipiell nichts Schlechtes. Aber es nutzt sich mit der Zeit ab und verblasst.

Sie brauchen ein wirklich großes und starkes „WARUM“, einen echt starken Antrieb und großes Ziel, um auch nach dem Abklingen der ersten Begeisterung durchzuhalten und weiter dran zu bleiben.

Glauben Sie mir; Ihr erstes Jahr im Network Marketing wird nicht leicht werden. Was wird Sie dann motivieren und Sie davon abhalten gleich beim ersten Widerstand das Handtuch zu schmeißen?

Mangelnde Selbstverpflichtung:

Wenn Sie Network Marketing beginnen mit einer Einstellung wie „Ich versuch’s mal und schau mal was passiert“, lassen Sie es lieber bleiben und verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und Ihr Geld.

Network Marketing ist KEIN „Schnell-reich-werd-Konzept“! Es braucht Zeit, 100%igen Einsatz und harte Arbeit. Wenn Sie dazu nicht bereit sind, bleiben Sie lieber bei Ihrem 9-to-5-Job.

Die falsche Network-Firma

Nicht alle MLM-Firmen sind gleich seriös und jeden Tag verschinden Network-Unternehmen von der Bildfläche. Es ist Tatsache, dass Sie innerhalb Ihres ersten Jahres im MLM mehrere Firmen durchlaufen, wenn Sie bei der Auswahl der Firma nicht sorgfältig vorgehen. Sie müssen Ihr Hauptaugenmerk auf die Schlüsselfaktoren einer soliden Network-Firma legen.

  • Welches Unternehmen hat den besten Vergütungsplan,
  • die besten Führungskräfte und
  • Produkte mit großer Nachfrage?

Fangen Sie mit Ihrer Geschäftsmöglichkeit an

Wenn Sie mit Network Marketing beginnen, werden Sie wahrscheinlich völlig begeistert sein und es jedermann erzählen wollen; v.a. Ihrer Familie und Ihren Freunden. Großer Fehler!

Warum?

Nun, die meisten werden das Prinzip des Network Marketing nicht auf Anhieb verstehen und die Wenigen, die sich Ihrem Geschäft anschließen, werden es nur tun, um Ihnen einen Gefallen zu tun. Sie werden aber kaum ein Business aufbauen.

Um ein stabiles passives Einkommen zu erreichen, müssen Sie in Ihrem ersten Jahr eine Downline mit hoch motivierten Businesspartnern bilden, die ebenfalls ein Geschäft aufbauen wollen.

Nur Produkte zu verkaufen – egal wie sehr Sie von der Qualität Ihrer Produkte überzeugt sind – wird Ihnen nicht genügend Einnahmen bescheren, um bspw. Ihre Schulden zu bezahlen, Ihren Job aufzugeben, Ihren Traumurlaub zu machen oder die Ausbildung Ihrer Kinder zu bezahlen.

Das hört sich vielleicht alles sehr nüchtern und gar nicht so blumig an, wie auf der Veranstaltung, auf der Sie waren.

Das hört sich beinahe so an, als ob es sich hier bei MLM um ein Geschäft handelt, in dem man auch arbeiten muss, indem man auch scheitern kann, in dem man auch Entscheidungen treffen muss und wo es keine Erfolgsgarantie gibt.

Exakt!

  • Network Marketing ist auch ein Geschäft.
  • Network Marketing fordert Sie als Unternehmer
  • Network Marketing erfordert auch Einsatz und Disziplin.
  • Network Marketing kann Ihnen auch keinen Erfolg garantieren.

Aber …

  • Network Marketing bietet jedem Menschen die Chance für ein erfolgreiches Leben
  • Network Marketing ist mit minimalem finanziellen Einsatz möglich
  • Network Marketing bietet ein fertiges Konzept, nach dem Sie arbeiten können
  • Network Marketing birgt keinerlei Risiko
  • Network Marketing gibt Ihnen Support und Unterstützung in einer Gemeinschaft, die Ihnen hilft

Und somit ist das Geschäftsmodell des Network Marketing m.E. das Beste, um sich ein eigenes Geschäft auzubauen.

Ich hoffe, ich habe Ihnen mit diesem sehr ehrlichen Artikel nicht zu viel Illusion geraubt. Aber ich bin der Meinung, dass Sie nur erfolgreich sein können, wenn Sie wissen, worauf es ankommt und was Sie tun müssen, um nicht zu scheitern.

Ich wünsche Ihnen deshalb viel Erfolg bei Ihren weiteren Schritten und vielleicht trifft man sich ja mal. Ich würde mich freuen.

Und wenn Sie weiter mit mir in Kontakt bleiben wollen und meine wöchentlichen Tipps zur „nebenberuflichen Selbständigkeit per Network Marketing“ bekommen möchten, dann tragen Sie sich auf dieser Seite in den Newsletter ein.

Sie bekommen dann einen Erfolgskurs.

Bis dann

Ihr

 

 

 

Bildquelle: RainerSturm_pixelio.de