Die 25 häufigsten Fragen und Einwände im Network Marketing – Teil 2/3

Hallo und schön, dass Sie wieder da sind; beim zweiten Teil unserer 3-teiligen Serie zum Thema Telefonieren im Network Marketing. Ich hoffe, Sie hatten viel Spaß beim trainieren der ersten drei Fragen und sind voller Tatendrang für die heutigen Fragen 4 bis einschließlich 14.

Noch mal tief durchatmen und los gehts …

FRAGE 4: Muss ich da verkaufen?

Antwort:

„Nein, dieses Geschäft erfordert nicht, dass Sie ein super Verkäufer sind, wenn Sie es nicht wollen.“

* Der Grund warum wir das sagen, ist, dass 90% der Weltbevölkerung nicht verkaufen wollen. Und in der Tat ist es so, dass es beim Network Marketing nicht um das Verkaufen, sondern um das Vermarkten geht. Also darum Menschen über ein schlüsselfertiges System auszufiltern, die das haben wollen, was wir anbieten.

FRAGE 5: Muss ich da etwas an Freunde und Bekannte verkaufen?

Antwort:

„Nein, wenn Sie nicht wollen, müssen Sie das nicht. Meine Erfahrung zeigt mir aber immer wieder, dass die meisten Partner es kaum erwarten können, mit ihren Freunden und Bekannten über dieses Geschäft zu sprechen. Ganz einfach, weil man gerne über gute Gelegenheiten mit Freunden und Bekannten spricht. Aber wenn Sie das nicht wollen, dann müssen Sie das nicht.“

 FRAGE 6: Muß ich fremde Menschen anrufen?

Antwort:

„Nein, wenn Sie nicht möchten, müssen Sie keine Fremden anrufen. Wir haben unzählige andere Methoden in unserem System aus denen Sie sich die zu Ihnen passende Methode aussuchen können.“

FRAGE 7: Muss ich viel Zeit für dieses Geschäft aufwänden?

Antwort:

„Nun, dieses Geschäft ist zeitlich absolute flexibel gestaltbar und Sie können es ganz frei bestimmen. Jedoch zeigt die Erfahrung, dass Sie umso mehr Geld verdienen, je mehr Zeit und Anstrengung Sie in das Geschäft stecken. Denn es gibt nach oben keine Einkommensbegrenzung.“

EINWAND 8: Ich kenne doch niemanden.

Antwort:

„Das macht überhaupt nichts. Denn der Erfolg in diesem Geschäft ist nicht davon abhängig wieviele Freunde oder Bekannte Sie haben.“

FRAGE 9: Was muß ich tun?

Antwort:

„Sie werden unser Startertraining durchlaufen und damit die Grundlagen unseres Geschäfts erlernen. Anschließend folgen Sie einfach unserem Schritt-für-Schritt-System, das Sie zu Ihren ersten Erfolgen geleitet.“

FRAGE 10: Muß ich da viel Geld investieren?

Antwort:

„Das ist das Schöne an diesem Business. Sie müssen keine Unsummen an Geld investieren, um das Business starten zu können. Wieviel kostet es Sie, eine McDonalds- oder Kentucky Fried Chicken-Filiale auf zu machen?“

* Bei dieser Antwort geht es uns darum den mächtigen Vergleich zu einem Geschäft wie McDonalds herzustellen, da es jeder kennt oder davon gehört hat. Anschließend informieren Sie Ihren Interessenten, dass eine McDonalds-Lizenz mehrere 100.000 Euro kostet, während unsere Geschäftsmöglichkeit weniger als 100,- € erfordert.  Im Vergleich ist dies sicherlich nicht als Investition zu betrachten!

EINWAND 11: Ich kann nicht so gut sprechen, wie Sie.

Antwort:

„In diesem Business müssen Sie nicht gut reden können. Außerdem werden wir Sie in unserem Schritt-für-Schritt-System anleiten. Ein System, das nicht erfordert gut reden zu können oder ein guter Verkäufer zu sein.“

EINWAND 12: Ich habe keine Zeit.

Antwort:

„Würden Sie denn gerne mehr Zeit haben? Dann kann ich Ihnen zeigen wie Sie mehr Zeit haben und dabei auch noch mehr Geld verdienen. Wir zeigen Menschen, wie sie das Zeitproblem durch das „Hebelsystem eliminieren können.“

*Erklären Sie Ihren Interessenten kurz, wie er mit Ihrer Geschäftsmöglichkeit mit relative geringem Zeiteinsatz unverhältnismäßig viel Geld verdient. Und zwar durch den Einsatz des Internets und anderer technischer Lösungen.

EINWAND 13: Ich glaube nicht, dass Network Marketing oder MLM ein solider Beruf ist.

Antwort:

„Haben Sie schon von Donald Trump oder Robert Kiyosaki gehört? Was würden Sie sagen, wenn diese beiden Milliardäre in einem Kapitel Ihres gemeinsamen Buches „Warum wir möchten, dass Sie reich werden“ MLM oder Network Marketing als eine der besten Möglichkeiten empfehlen, reich und wohlhabend zu werden. Würden sie ihren guten Ruf für etwas riskieren, das nicht seriös und solide ist?“

FRAGE 14: Wieviel Geld haben Sie bereits damit verdient?

Antwort (wenn Sie gerade erst angefangen haben) :

„Bisher noch nichts. Aber ich habe dieses Business auch gerade erst begonnen. Und jedes Geschäft benötigt eine Anlaufphase bis das erste Geld verdient wird. Ich kann Sie aber gerne auch mit meinem Geschäftspartner bekannt machen, der schon länger in diesem Geschäft ist, bereits gutes Geld verdient und sehr erfolgreich ist. Ich arrangiere gerne eine Konferenzschaltung per Telefon mit ihm, damit Sie sich mit ihm austauschen können.“

 

Das waren weitere 10 der 25 häufigsten Fragen im MLM.

Sie haben nun wieder ein paar Tage Zeit, um ein wenig zu üben und die Antworten zu Ihren Antworten zu machen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei und wenn Sie vielleicht auch schon die ersten Telefonate unter Verwendung meiner Tipps geführt haben, würden mich Ihre Erfahrungen hier unten in den Kommentaren sehr interessieren.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf.

Bis zum nächsten Mal

Ihr

PS: Sollten Sie sich für meine Partnerfirma interessieren oder eine MLM-Firma kennenlernen wollen, die Ihnen auch bei solchen Themen, wie „Telefonieren“  hilft, >> fordern Sie sich einfach hier weitere Infos an! <<

Bildquelle: Rainer Sturm  / pixelio.de