Der Verkaufstrichter – Wie Sie Geld verdienen, wenn Ihr Interessent nein sagt!

Unabhängig davon welcher MLM-Firma Sie angehören, neue Geschäftspartner zu gewinnen, ist Ihr primäres Ziel.

Die Großverdiener im Network Marketing konzentrieren 80% ihrer Zeit und Energie auf den Teamaufbau, weil sie verstanden haben, dass so wirklich gutes Geld verdient werden kann.

Viele MLM Experten haben gewaltige Downlines aufgebaut und riesige passive Einkommensströme geschaffen, indem sie Internet-Marketing genutzt haben, um Besucher in ihren Verkaufstrichter zu führen.

Wenn Sie lernen einen zielgerichteten Verkaufstrichter aufzusetzen, werden Sie mehr Interessenten gewinnen, mehr Produkte verkaufen und mehr Partner ins Geschäft bringen, als Sie jemals für möglich gehalten haben.

Was ist ein Verkaufstrichter?

„Verkaufstrichter“ ist lediglich ein Begriff, um sehr anschaulich den Verkaufsprozess zu beschreiben. Er umfasst für gewöhnlich mehrere Stufen, auf denen per Definition Menschen aussortiert werden und wegfallen.

Ich versuche es Ihnen anhand einer Geschäftspräsentation vor einer großen Gruppe zu erläutern: Von den vielen Menschen, die dieser Präsentation folgen, werden einige interessiert sein, andere eben nicht. Und letztere werden den Trichter verlassen. Von denen die im Trichter verbleiben, werde ich Interessensbekundungen bekommen oder Anfragen hinsichtlich Geschäftsmöglichkeit oder Produktkauf.

Auf dieser Erfahrung basierend, ist auch beim Verkaufstrichter zu erwarten, dass mehr Menschen den Trichter verlasen werden als in ihm bleiben. Dieses Filtern zieht sich durch jede Stufe des Verkaufsprozesses, bis nur noch die Interessenten da sind, die scharf drauf sind in Ihr Gewschäft enzusteigen oder Ihre Produkte zu kaufen.

Um Ihren Verkaufstrichter aufzusetzen benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • 1. Eine Lead Capture Page mit Opt-In-Formular
  • 2. Ein Autorespondersystem, das verbunden ist mit einer Serie von fortbildenden und trainierenden Email-News und Hilfsmitteln.
  • 3. Ein durchaus wertiges und nützliches Geschenk, das Ihre Interessenten dazu bringt, sich in die Liste einzutragen. Gute Beispiele hierfür sind, ein kostenloses Seminar, ein GRATIS-Ebook oder eine hilfreiche Marketing Strategie.
  • 4. Eine Reihe von Affiliate-Produkten, die jeder Network Marketer benötigt, um sein Business aufzubauen.

Geschäftspartner zu gewinnen hat immer damit zu tun, einen Verkaufstrichter aufzusetzen, der Menschen anlockt, die

  • entweder bereits mit Network Marketing zu tun haben oder
  • die nach einer Geschäftsmöglichkeit im Network Marketing suchen ohne sich selbst darüber bewusst zu sein.

Sie finden diese Personen

  • innerhalb der Social Networks,
  • in Foren,
  • oder indem Sie Artikel in Ihrem Blog schreiben und Videos posten.

Dabei können Sie wirklich zu 100% kostenlose Werbung nutzen und mit den richtigen Geschenken und Techniken wird es Ihnen auch recht leicht fallen solche Menschen in Ihren Verkaufstrichter zu leiten.

Hier erfahren Sie nun, wie die zielgerichtete Verlaufstrichter Strategie arbeitet.

Der Filterprozess im zielgerichteten Verkaufstrichter

Schritt 1:
Bieten Sie etwas nützliches und wertvolles an, um Ihren Zielmarkt auf sich aufmerksam zu machen. Network Marketer suchen immer nach neuen Informationen, die ihnen vielleicht helfen könnte, ihr Business zu verbessern. Am besten funktionieren Geschenke, die MLM Marketern helfen: Kostenlose Reports, Webinar-Einladungen oder Video-Anleitungen.

Schritt 2:
Das, was Sie kostenfrei anbieten, muß immer im Austausch für die Kontaktdaten des Interessenten herausgegeben werden. Am besten funktioniert das, mit einem Opt-In Formular, das mit einem Autorespondersystem verknüpft ist.

Der Autoresponder gibt Ihnen dabei die Möglichkeit mit Ihren Interessenten in täglichem Kontakt zu beleiben und in Folge dessen eine Beziehung aufzubauen.

Schritt 3:
Geben Sie noch mehr kostenfreie Informationen an Ihre Listenmitglieder raus und bereiten Sie sie auf diese Weise auf ein Affiliate-Produkt vor, das Sie selbst für den Aufbau Ihres Geschäfts nutzen. Verwenden Sie dafür wirklich nur Produkte, die Sie selbst benutzen und denen Sie vertrauen.

Schritt 4:
Stellen Sie das Produkt vor und zeigen Sie bzw. beschreiben Sie, wie es Ihnen geholfen hat, Ihr Business zu entwickeln. Wenn möglich machen Sie ein Video über die Bedienung oder Verwendung und präsentieren Sie persönlich den Beweis für Ihren Erfolg. Glaubwürdigkeit ist hierbei ein kritischer Erfolgsfaktor.

Schritt 5:
Wiederholen Sie den oben beschriebenen Prozess Schritt für Schritt und stellen Sie Ihren Interessenten weitere neue Tools und Strategien vor, die Sie selbst zum Aufbau Ihres Geschäfts nutzen.

Schritt 6:
Nun haben Sie Ihre Glaubwürdigkeit aufgebaut und Vertrauen geschaffen. Und außerdem haben Sie mit den von Ihnen angebotenen Werkzeuge und das von Ihnen geteilte Wissen die Grundlage für den Erfolg Ihrer Interessenten gelegt. Mit dieser Vorbereitung können Sie nun Ihr vorrangiges MLM-Business vorstellen. Viele Menschen, die noch in Ihrem Verkaufstrichter sind, werden die Chance ergreifen, Teil Ihres Network Marketing Teams zu werden. Denn Sie haben ihnen ja bereits gezeigt, wie sie Erfolg haben können.

Ein zielgerichteter Verkaufstrichter ist genial, um Geschäftspartner zu gewinnen. Hinter einem zielgerichteten Verkaufstrichter steckt genau das gleiche System, das große MLM Spezialisten nutzen, um Menschen für Ihre Geschäftsmöglichkeit zu gewinnen.

Der zusätzliche Nutzen dieser Taktik ist aber der, dass Sie sogar Geld mit Menschen verdienen, die in Ihren Verkaufstrichter gekommen sind aber niemals in Ihr MLM-Geschäft einsteigen würden.

Übrigens: die zentralen Bestandteile des Verkaufstrichters werden Ihnen in dem von mir genutzten System bereits zur Verfügung gestellt.

Um mehr darüber zu erfahren, tragen Sie sich einfach hier mit Name, Email und (optional) Telefonnummer ein. Sie
erhalten dann GRATIS einen Erfolgskurs.

Ich würde mich freuen, wenn Sie hier in meinem Blog Ihre Erfahrungen mit dem Verkaufstrichter teilen würden.

Sollten Sie weitere Fragen an mich haben, dann senden Sie mir einfach eine Email an kurt.laux@online.de.

Ihr

Kurt Laux